+4989 54328993 info@corneliagumm.de

Carla die Selbstbewusste

Carla die Selbstbewusste

Carla die Selbstbewusste ist 20, lebt in London und studiert dort Psychologie, sie möchte Therapeutin werden und eine Praxis aufmachen. Carla liebt einfach Menschen, sie lernt super gerne verschiedenste Menschen kennen um dann mit ihnen zu reden. Sie hat sich total in der Psychologie gefunden. Das ist ihr Ding, da fühlt sich Carla zu Hause, sie liebt es und strahlt dabei.

Selbstvertrauen

Schon früh hat sich Carla in der Schule mit sich selbst beschäftigt, mit ihrer Psyche. Wenn Leute mich nicht mögen, dann soll mir das egal sein sagt sie. Man kann die Meinung von anderen nicht ändern. Man sollte mit sich selber so zufrieden sein wie man ist. An der Selbsterfahrung muss man arbeiten, denn ohne Selbstvertrauen kommt man nicht durch. Carla gibt sich sehr viel Mühe mit sich und dem Thema Selbstvertrauen.

Mentale Gesundheit

Sie schreibt gerade eine Arbeit zu dem Thema: Wie wird die mentale Gesundheit von Menschen beeinträchtigt die in Refugeecamps gearbeitet haben und zurück kommen. Auch in der Arbeitswelt und im Alltag mit vielen Herausforderungen ist die mentale Gesundheit ein wichtiges Thema, mit dem sich jeder beschäftigen sollte. Carla lebt ihre positive, fröhliche und mitreißende Persönlichkeit in vollen Zügen und teilt dies gerne mit anderen Menschen und möchte gerne mehr davon in die Welt bringen.

Aus London angereist

Carla kommt extra aus London angereist, um mit ihrer Cousine das Abitur in Lübeck zu feiern. Sie hatte den dunkelroten Lippenstift bereits in ihrem Repertoire, nun musste ein passendes Kleid her, was sie auch sehr schnell im gleichen Farbton gefunden hat. Mit Styling hat Carla nichts zu tun,  doch stylt sie sich gerne. In London probiert sie sich mit ihrem Stil aus, entwickelt sich, entdeckt sich und erfährt so auch immer mehr über ihre Persönlichkeit. Sie strahlt. Es gibt kreative Wurzeln, ihr Patenonkel Frank Smilgies hat das Duo Ulan&Bator gegründet und ist in der Lach&Schiess Gesellschaft in München zu sehen.

 

 

Previous

Next

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.